Lieber Besucher.

Durch Zufall bin ich im Internet auf einen sehr interessanten Artikel gestoßen, wo darüber diskutiert wurde, ob man eine Begrüßungsseite gestalten soll oder nicht.

Ist man nun schon soweit abgestürzt, oder ist es die Frage der Zeit?
Dieses Thema hatte mich dann für einen kurzen Augenblick so interessiert, dass ich im Netz danach recherchiert habe.

Viele Blogger sind mittlerweile fest von sich überzeugt, dass es nicht erwünscht ist eine Willkommenseite als Einleitung darzustellen und bekommen regelrecht eine Allergie davon, wenn Sie auf eine solche Seite stoßen.

Kann man dies nicht von verschiedenen Blickwinkeln aus betrachten?
Wie lange kann man über ein solches Thema diskutieren, was am Ende mit Sicherheit zu nix führen wird?
Meine Meinung ist, dass die Ansichten hier schlicht auseinander gehen.

Klar ist auch, dass es natürlich Webseiten gibt, wo diese eine Seite untergehen würde, -dazu zählen TV & Radioseiten oder auch Downloadportale usw.

Ich bin der Ansicht, dass es auf Blogs, Kleinunternehmern, sowie auf privaten Seiten einfach dazugehört, auch den Besucher in der Onlinewelt respektvoll zu begrüßen und deshalb will ich keineswegs auf meinen Anstand verzichten und heiße Sie WILLKOMMEN.

 

Auf meiner Webseite wirst Du auf den ersten Blick feststellen, dass hier nicht allzu viele Artikel zu unterschiedlichen Themen zu finden sind. Das kommt daher, weil ich mich hauptsächlich im CMS-Backend aufhalte, um in erster Linie neue Funktionen und Module zu testen bzw. umzuschreiben.

Redaktionsarbeiten nehmen viel Zeit in Anspruch, die ich zusätzlich zu meinen vorrangingen produktiven Arbeiten leider nur sehr begrenzt zur Verfügung habe.

Dennoch möchte ich mich auch ein wenig daran beteiligen, wieder etwas zurückzugeben, was ich mir seit vielen Jahren aus Lehrgängen, Büchern und aus brauchbaren Foren usw. angeeignet habe.

 

N. Kreidt