Netzwerk Grundlagen

IP - AdressenWAN-TechnikZahlensystemBinärzahlenDezimalzahlHexadezimalProtokollstapel

Die Zahlensysteme - Hexadezimalsystem

Beitragsseiten

Hexadezimalsystem

Das Hexadezimal-System auch 16'er-System genannt, besteht aus einem Zeichenvorrat von 16 Zeichen, wobei die Null auch mitgezählt wird.

0,1,2,3,4,5,6,7,8,9;

Die Zahlen 10,11,12,13,14,15 werden durch Buchstaben von A-F ersetzt.
A steht für 10,
B steht für 11,
C steht für 12,
D steht für 13,
E steht für 14,
F steht für 15;

Zeichenvorrat: 0,1,2,3,4,5,6,7,8,9,A,B,C,D,E,F; (16 Zeichen)

 für Hexadezimalzahlen

8A, 11B, 3AF, 5BE3;

Umrechnung Hexadezimal in Binär

Die Umrechnung erfolgt in 2 Schritten

  1. Vom Hexadezimal-System in das Dezimal-System (10'er) umrechnen.
  2. Vom Dezimal-System (10'er) in das Binär-System (2'er) umrechnen.

Schritt 1
Umrechnung einer Hexadezimalzahl 20FA in eine Dezimalzahl.
Hierbei verwenden wir die Potenz von 16.

Die 2 und die 0 bleiben als Zahl bestehen.
Das F = 15 und das A = 10.

(2 x 163) + (0 x 162) + (15 x 161) + (10 x 160)
8192 + 0 + 240 + 10
8192 + 250
8442

Schritt 2
Umrechnung der Dezimalzahl 8442 in eine Binärzahl.

Wir teilen den Wert und anschließend den Rest (Nur die Ganzzahl) solange durch 2 bis keine Zahl mehr zum teilen übrig ist.
Ergebnis mit Rest = 1;
Ergebnis ohne Rest = 0;

8442 : 2 = 4221; Rest = 0
4221 : 2 = 2110; Rest = 1
2110 : 2 = 1055; Rest = 0
1055 : 2 = 527; Rest = 1
527 : 2 = 263; Rest = 1
263 : 2 = 131; Rest = 1
131 : 2 = 65; Rest = 1
65 : 2 = 32; Rest = 1
32 : 2 = 16; Rest = 0
16 : 2 = 8; Rest = 0
8 : 2 = 4; Rest = 0
4 : 2 = 2; Rest = 0
2 : 2 = 1; Rest = 0
1 : 2 = 1; Rest = 1

Ergebnis: 0010 0000 1111 1010 (von unten nach oben)
(Fehlende Stellen beim linken 4'er Block werden mit Nullen aufgefüllt!)

Eine kleine Unterstützung für das Umrechnen des Zahlensystems, damit man sich den langen Rechenweg über 2 Schritte erleichtern kann.

Eine kleine Unterstützung, damit man sich den langen Rechenweg über 2 Schritte erleichtern kann.

Umrechnung Hexadezimal in Dezimal

 1

Umrechnung einer Hexadezimalzahl8A in eine Dezimalzahl.
Hierbei verwenden wir die Potenz von 16.

Die 8 bleibt als Zahl bestehen.
Das A als Zahl ist 10.

(8 x 161) + (10 x 160)
   128   +    10
         138

 2

Umrechnung einer Hexadezimalzahl 20FA in eine Dezimalzahl.
Hierbei verwenden wir wieder die Potenz von 16.

Die 2 und die 0 bleiben als Zahl bestehen.
Das F = 15 und das A = 10.

(2 x 163) + (0 x 162) + (15 x 161) + (10 x 160)
   8192   +    0     +    240     +     10
         8192        +           250
                  8442

 

Um die Umrechnung vom Binär-System in das Hexadezimal-System anhand eines Videos zu vertiefen, gibt es hier ein hervorragendes Video. Das Hexadezimalsystem

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.