Datenkommunikation - Datenrate

Beitragsseiten

Datenrate

Die Bezeichnung Datenrate kommt zum Ausdruck, wenn es um Datenpakete geht, die innerhalb einer Zeiteinheit über die Verbindungsleitung übermittelt werden.
Spricht man von Kanalkapazität, dann ist die max. möglich größte Datenrate gemeint, die fehlerfrei über die Datenverbindung übertragen werden kann.

Weitere Bezeichnungen

  • Datentransfer
  • Datentransferrate
  • Datenübertragungsrate
  • Verbindungsgeschwindigkeit
  • Übertragungsgeschwindigkeit

Messen der Datenrate kleinste Dateneinheit: 1 Bit (bit/s, b/s, bps)
(Zählen der Dateneinheiten pro Zeiteinheit = Datendurchsatz oder Durchsatz von Daten)

1000 bit/s = 1 Kbit/s  1000 kbit/s = 1 Mbit/s

In der Maßeinheit liegt die Kraft!

Wird z.B. über einen Datenbus auf einen Datenspeicher zugegriffen, findet man häufig die Messangaben der Übertragungsrate "Byte pro Sekunde (Byte/s, B/s, Bps)".

Meist könnte es zu Verwechselungen kommen.
1 Byte [b] = 8 Bits [B]
1 Megabyte [Mb] = 8 Megabits [MB]

Also immer schön die Augen auf!


Drucken   E-Mail