SERVER 2012R2

BenutzerverwaltungGruppenverwaltungKennwortrichtlinienOrganisationseinheitRechte & FreigabenAnmeldemethoden

Freigabe-Berechtigungen - Freigaben mit Snap-Ins

Beitragsseiten

Freigaben mit Snap-Ins

Im vorhergehenden Artikel habe ich auf die Schnelle gezeigt, wie ein Ordner im Windows-Explorer frei gegeben wird. In diesem Abschnitt werde ich ebenfalls einen Ordner mithilfe des Snap-Ins Computerverwaltung freigegeben. Das hat den Vorteil, dass der Administrator nicht unbedingt lokal an der Maschine sitzen muss, wo er die Freigaben erstellen möchte, sondern diesen Vorgang auch per Remote durchführen kann.

Vorgehensweise

  1. Melde Dich als Administrator an.
  2. Klicke in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Windows-Start-Symbol und wähle den Eintrag Computerverwaltung.
    > Das Dialogfenster Computerverwaltung (lokal) öffnet sich.WinServ2012 - Computerverwaltung LokalOrdnerfreigabe per Remote
    Soll eine Remoteverbindung zu einem anderen Computer hergestellt werden, dann kann dies über den obersten Zweig Computerverwaltung (Lokal) eingeleitet werden.
    Siehe nachfolgende Punkte A-E.
    Sollte dies in dem Fall nicht gewünscht sein, dann fahre mit Punkt 3 weiter, um den Assistent zum Erstellen von Ordnerfreigaben zu starten.

    A. Klicke dazu mit der rechten Maustaste auf Computerverwaltung (Lokal) und anschließend im öffnenden Kontextmenü auf Verbindung mit anderem Computer herstellen.
    > Das Dialogfenster Computer auswählen öffnet sich.
    WinServ2012 - Computer auswählenB. Gebe dazu in das Eingabefeld Anderen Computer den Namen des "Computers.Domäne" ein, oder benutze die Schaltfläche Durchsuchen, um den entsprechenden Computer zu finden, auf dem die Ordnerfreigabe erstellt werden soll.

    C. Klicke anschließend auf die Schaltfläche OK.
    > Das Dialogfenster Computer auswählen schließt sich.
    > Das Dialogfenster Computerverwaltung erscheint wieder im Vordergrund.
    WinServ2012 - Computerverwaltung RemotecomputerD. Klicke auf den Zweig System.
    > Das Dialogfenster Ereignisanzeige erscheint mit dem Hinweis, dass die Verbindung hergestellt wird.
    WinServ2012 - Ereignisanzeige Verbindung wird hergestelltE. Wurde die Verbindung hergestellt, klicke im Dialogfenster Computerverwaltung im Zweig System/Freigegebene Ordner auf Freigaben.
  3. Assistent zum Erstellen von Ordnerfreigaben
    > Das Kontextmenü öffnet sich.
  4. Klicke auf Neue Freigabe…
    > Der Assistent zum Erstellen von Ordnerfreigaben wird gestartet.
    WinServ2012 - Assistent zum Erstellen von Ordnerfreigaben s1
  5. Klicke auf die Schaltfläche Weiter.
    > Der nächste Abschnitt zum festlegen des Ordnerpfads erscheint.

    Der Computername kann nicht geändert werden.
    Der Pfad des Ordners, der die Freigabe erhalten soll, muss angegeben werden.
    Benutze hierzu die Schaltfläche Durchsuchen.
    WinServ2012 - Assistent zum Erstellen von Ordnerfreigaben s2
  6. Klicke auf die Schaltfläche Weiter.
    > Der nächste Abschnitt für die Festlegung von Name, Beschreibung und Einstellungen erscheint.

    In dem Eingabefeld Freigabename kann unabhängig vom eigentlichen Ordnername eine Änderung vorgenommen werden. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich.
    Falls gewünscht kann auch eine kurze Notiz im Eingabefenster Beschreibung hinterlegt werden.
    Auf die Offlineeinstellungen werde ich in diesem Fall nicht zusätzlich eingehen.
    WinServ2012 - Assistent zum Erstellen von Ordnerfreigaben s3
  7. Klicke auf die Schaltfläche Weiter.
    > Der nächste Abschnitt für die Berechtigungen des freigegebene Ordner erscheint.

    In diesem Bereich können die Berechtigungen zu dem Ordner angepasst werden.
    In diesem Beispiel werde ich die Option Berechtigungen anpassen auswählen.
    WinServ2012 - Assistent zum Erstellen von Ordnerfreigaben s4
  8. Klicke auf die Schaltfläche Benutzerdefiniert, um die Berechtigungen auf die eigenen Wünschen anzugleichen.
    > Der ACE-Editor öffnet sich.

    Über die Schaltfläche Hinzufügen… werden die Benutzer bzw. Gruppen ausgewählt und die Berechtigungen zugeordnet.
    WinServ2012 - Berechtigung anpassen Freigabeberechtigung b1
  9. Entferne aus Sicherheitsgründen die Gruppe Jeder, wenn diese nicht unbedingt benötigt wird.
  10. Klicke anschließend auf die Schaltfläche OK.
    > Der ACE-Editor schließt sich.
    > Das Fenster Assistent zum Erstellen von Ordnerfreigaben erscheint wieder im Vordergrund.
  11. Klicke auf die Schaltfläche Fertig stellen, um die Berechtigungseinstellungen zu beenden.
    > Die Zusammenfassung erscheint.
    WinServ2012 - Assistent zum Erstellen von Ordnerfreigaben s5
  12. Klicke auf die Schaltfläche Fertig stellen, um den Assistenten zu beenden.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.