Netzwerk Grundlagen

IP - AdressenWAN-TechnikZahlensystemBinärzahlenDezimalzahlHexadezimalProtokollstapel

Praxis Netzwerk

In diesem Beitrag werde ich erläutern, auf was es bei einer Planung für den anschließenden Aufbau eines Netzwerks ankommt. Welche wichtigen Kriterien eingehalten werden müssen, um ein Netzwerk in der Praxis umzusetzen.

Das Fundament

Heute ist ein Arbeiten ohne Computer kaum mehr vorstellbar. Moderne Produktionsmaschinen, Kommunikationsgeräte sowie PC's sollen mit anderen Geräten ihresgleichen verbunden werden um Daten untereinander auszutauschen.

Netzwerktopologien

Netzwerktopologien

Durch verschiedene Netzwerktopologien werden Geräte und Leitungen, die ein Netzwerk formen spezifisch angeordnet, damit z.B. Computer untereinander kommunizieren- und Daten austauschen können. 

Die Zahlensysteme

Nicht selten muss ein Netzwerk umgeplant oder neu geplant werden, wenn neue Endgeräte in ein Firmennetzwerk eingebunden werden. Im Mittelpunkt stehen hierbei die unvermeidlichen verschiedenen Zahlensysteme.

IP-Adressen IPv4

Eine IPv4 Adresse besteht aus 32Bit. Ein Bit bezeichnet ein Zeichen aus dem Binärsystem (Dualsystem), was wiederum aus nur 2 Zeichen besteht. Nämlich aus der Zahl 1 und aus der Zahl 0. Also nur ein Ja oder Nein.

IP-Adressen IPv6

Das Internet Engineering Task Force (IETF) hatte sich bereits ab 1990 Gedanken gemacht einen Nachfolger von IPv4 zu entwickeln, die alle Nachteile von IPv4 beseitigen soll und weitere neue Funktionen mitbringt.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.